Jedes Online Casino, das seine Dienste offiziell und legal für Gambler im Netz anbieten möchte, muss über eine offizielle Spiellizenz verfügen. Europäische Casinos setzen dabei gerne auf Anbieter von Spiellizenzen aus Europa aus praktischen, aber auch aus qualitativen Gründen. Für tiefergehende Informationen, sollten Sie hier klicken! Denn alle Glücksspielbehörden in Europa, die diesen Dienst anbieten sind für ihre Seriosität und Kompetenz bekannt und verfügen über jahrelange Erfahrung. Die bekanntesten Anbieter haben ihren Sitz in den folgenden Ländern: Malta, Gibraltar, Zypern, Alderney und auf der Isle of Man. In diesem Artikel möchten wir näher auf die einzelnen Länder eingehen.

Malta

Hier werden Glücksspiellizenzen von der Lotteries and Gaming Authority of Malta (LGA) vergeben. Sehr viele Casinos wählen Malta als Regulierungsbehörde, besonders Casinos von Microgaming. Als Mitgliedsstaat der EU ist die LGA natürlich auch europäischen Gesetzen unterworfen. Außerdem ist Malta durch seine ideale Lage als Lizenzgeber für Casinos im gesamten Mittelmeerraum und in der EU prädestiniert. Im Falle eines Rechtsstreits ist es viel einfacher Angelegenheiten innerhalb der EU zu klären, als mit irgendeiner Behörde in der Karibik.

Gibraltar

Dieser britische Landzipfel an der Südspitze der iberischen Halbinsel stellt seit 1998 Glücksspiellizenzen für Online-Casinos aus. Die Lizenzgebühren, die die Casinos an diese Behörde zahlen sind relativ gering, was sich wiederum in einer weniger seriösen Durchsetzung der Bestimmungen widerspiegelt. Die Kommentare in zahlreichen Spielerforen bestätigen den schlechten Ruf. Auf Beschwerden von Spielern wird nur bedingt eingegangen. Aber Achtung: Nur weil der Lizenzgeber nicht ideal ist, sollten Sie darauf nicht automatisch auch auf die dort lizenzierten Online-Casinos schließen.

Zypern

Obwohl auf der Insel selbst das Online-Glücksspiel untersagt ist, hat sie sich einen Namen als Aussteller von Glücksspiellizenzen gemacht. Der Anbieter ist für seine strengen Aufnahmekriterien bekannt und direkt dem Finanzministerium unterstellt. Die von der zypriotischen Glücksspielbehörde lizensierten Casinos verfügen daher über einen guten Ruf. Auffallend ist, dass besonders viele Casinos, die Bingo-Spiele anbieten, über eine Lizenz aus Zypern verfügen.

Alderney

Die Alderney Gaming Control Commission setzt Standards in der Regulierung von Glücksspiellizenzen. Alle Online-Casinos die hier eine Lizenz erhalten haben, können wirklich stolz auf sich sein und sich zurecht als besonders qualitätsbewusst und vertrauenswürdig rühmen. Die Online-Casinos werden regelmäßigen Tests unterzogen und müssen strenge Regeln bzgl. Limits einhalten.

Isle of Man

Die Regulierungsbehörde der Isle of Man ist ein sehr beliebter Lizenzgeber. Casinos müssen strenge Kriterien erfüllen, um aufgenommen zu werden. Die Glaubwürdigkeit der Antragsteller und die Fairness der angebotenen Spiele wird genau überprüft. Seit 2001 werden auf der Isle of Man Spiellizenzen ausgestellt.